Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Freunde der Schule,

ein neues Schuljahr steht vor der Tür und wir freuen uns auf eine spannende, lehrreiche, und schöne Zeit, für welche wir uns einiges Neues ausgedacht haben, um unsere Schule für ein dauerhaft erfolgreiches Arbeiten gut aufzustellen.

Sichtbarstes Zeichen ist dafür die Umstellung des Stundentaktes von 90 auf 70 Minuten, sowie das Unterrichtsende um 15.30 Uhr, welches besser dem natürlichen Lernrhythmus entspricht. Aber auch von der Einführung einer Projektwerkstatt, den wöchentlichen Teamsitzungen, der verlängerten Mittagspause mit offenen, betreuten Angeboten versprechen wir uns eine Entzerrung und Öffnung des Unterrichts um unserem Anspruch nach individueller Förderung und einem geregelten, respektvollen Umgang miteinander noch besser zu genügen.

Dies alles fordert eine gute Planung und Vorbereitung sowohl in den einzelnen Klassen, als auch im Kollegium. Aus diesem Grund wird es in den ersten drei Tagen Klassenleiterunterricht geben in welchem beide Klassenleiter von 7.55 Uhr bis 13.30 Uhr gemeinsam mit ihren Klassen das Schuljahr vorbereiten. Am Freitag den 16.08. ist unterrichtsfrei. An diesem Tag findet ein Pädagogischer Tag statt, an welchem die Kolleginnen und Kollegen zusammenkommen und das Schuljahr pädagogisch und organisatorisch durchplanen werden, um dann ab dem 20.08. gut vorbereitet und voller Elan ans Werk gehen.

Wir sind sehr gespannt, wie sich diese Maßnahmen auswirken, freuen uns auf einen regen Austausch und wünschen uns allen ein erfolgreiches Schuljahr 2019/2020.

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr

Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger

Termine

Nächste Termine:

12.08-14.08.19

Klassenleiterunterricht bis 13.30 Uhr für alle Klassen

16.08.19

Pädagogischer Tag

26.09.19

Elternabend

04.10.19

Pädagogischer Tag

Gebundene
Ganztagsschule

 

Doppelbesetzung in Hauptfächern

 

Moderne Ausstattung in allen Räumen

 

Individuelle Entfaltung in Werkstätten

 

Neueste Beiträge

Lernen mit allen Sinnen

Grundsätze unserer Lernkultur

Wir stehen für Leistung, Wertschätzung und Respekt.

 

Wir fördern unsere Schüler individuell unter Berücksichtigung ihrer Fähigkeiten und Begabungen.

Wir verstehen Verschiedenheit als Bereicherung und Chance.

 

Wir fördern und fordern Leistungsbereitschaft, um unsere Schüler zu einem eigenständigen und selbstbestimmten Leben zu befähigen.

Wir pflegen eine verlässliche, vertrauensvolle und von Achtung geprägte Zusammenarbeit mit den Eltern.

 

Unsere Schüler verbringen einen erheblichen Teil ihres Lebens an unserer Schule. Schule soll für sie ein Ort sein, an dem sie ernst genommen werden, sich entfalten und wohlfühlen können.

Durch eine gezielte Vernetzung mit außerschulischen Partnern öffnen wir unsere Schule nach außen.

Wir lernen miteinander und voneinander auf verschiedenen Wegen.

Vereinbarte Regeln werden gelebt.

Der sanfte Weg zum Abitur

An der Hermann Neuberger Gemeinschaftsschule kann neben dem Hauptschulabschluss und der Mittleren Reife auch das Abitur in neun Jahren erworben werden. 

Erfahren Sie Mehr

Schule miteinander (er)leben

Leitbild der Gemeinschaftsschule Hermann-Neuberger Voelklingen

Wir stehen für Leistung, Wertschätzung und Respekt.
Wir fördern und fordern Leistungsbereitschaft, um unsere Schüler zu einem eigenständigen und selbstbestimmten Leben zu befähigen.
Wir verstehen Verschiedenheit als Bereicherung und Chance.

Werkstätten

Über uns

Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger – Gebundene Ganztagsschule, Völklingen.

Kontakt

Tel.: 06898 91 49 730

Öffnungszeiten Sekretariat : Mo – Do:  7.45 h – 12.25 h; 13.10 h – 15.30 h
Fr: 7.45 h – 12.25 h; 13.10 h – 14.30 h.

 

Connect