Die Bauarbeiten am Oberstufenzentrum schreiten voran.

 

Der Rohbau des Oberstufenzentrum in der Nähe der Schulen der Völklinger Heinestraße ist abgeschlossen. Das quaderförmige Gebäude entsteht am Hang zwischen der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger und dem Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium mit Zufahrt von der Lortzingstraße. Wie unsere Zeitrafferaufnahmen belegen, herrscht bei Wind und Wetter reges Treiben auf der Baustelle. Das Zentrum soll  2021 fertiggestellt werden.

Die Schülerinnen und Schüler des Oberstufenverbundes der Gemeinschaftsschulen am Sonnenhügel und Hermann Neuberger sowie der Graf-Ludwig-Gemeinschaftsschule in Ludweiler und der Peter-Wust-Schule in Püttlingen können sich dann auf acht neue Klassensäale und Funktionsräume sowie einen EDV-Bereich freuen. Laut Regionalverband sind die Räume des Neubaus für um die 350 künftige Oberstufen-Schülerinnen und Schüler ausgelegt.

Im Untergeschoss entsteht eine Mensa, die rund 300 Personen gleichzeitig Platz zum Essen bietet, sowie eine Großküche, die bis zu 1200 Mahlzeiten am Tag frisch zubereiten kann.